iINDUSTRIEWAAGEN / KRANWAAGEN

Kranwaage Modell LD / LDN – eichfähig

Sehr hohe Genauigkeit von 0,03% v. E.
3 Jahre Garantie auf Genauigkeit und Funktion der Wägezelle.
TÜV geprüft
schnellstehendes Anzeigenergebnis
Abschaltautomatik
Mechanische Überlast: 500% der jeweiligen Nennlast
100% austarierbar sowie Ein- Ausschaltbar mittels Infrarot-Handsender
Preiswerte Alternative mit Fernbedienung für Temperaturbereiche zwischen – 10°C und + 80° C.

Optional / nachrüstbar:
Wägedatenübertragung per Funk auf unterschiedliche Empfangseinheiten

Wägebereiche:
500 kg
1.000 kg
2.000 kg
5.000 kg – Rammschutz ab 5.000 kg
10.000 kg
12.000 kg
20.000 kg
30.000 kg

Modellvarianten:
LD0,5, LD1, LD2, LD5, LD10, LD10, LD20, LD30, LD50, LDN0,5, LDN1, LDN2, LDN5, LDN10, LDN12, LDN20, LDN30

Kranwaage Modell LK / LKe eichfähig

Robuste Bauweise für rauhen, industriellen Einsatz. DMS- Zugwägezelle aus Edelstahl. LED Digitalanzeige 7-Segment / 1 Anzeige p. Sek. (50 mm hoch, rot). Wartungsfreie, nachladbare 12 Volt Akkus. höchste Genauigkeit von 0,03% v. E. 3 Jahre Garantie auf Genauigkeit und Funktion der Wägezelle TÜV geprüft Schnellstehendes Anzeigenergebnis Abschaltautomatik Gehäuse mit Rammschutz

Optional / nachrüstbar:

Wägedatenübertragung per Funk auf Zusatzgeräte

Einsatzbereiche:

Rauhe, industrielle Einsatzbedingungen bei Temperaturen von – 20°C bis + 90 °C Wareneingangskontrolle interne Verwiegungen Im Stahlhandel und überall dort, wo Ware über das Gewicht verkauft wird. Wägebereiche: 1000 kg 2000 kg 5000 kg 10.000 kg

Modellvarianten:
LK1, LK2, LK5, LK10, LK12, LK20, LK30, LKe1, LKe2, LKe5, LKe10, LKe20, LKe30

Kranwaage Modell KGW

Dieses robuste und schocklastsichere Modell wurde für den industriellen Dauereinsatz konstruiert. Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach: Auspacken – Einhängen – Wägen. Natürlicher Verschleiss ist nahezu ausgeschlossen, da keine mechanisch-beweglichen Teile vorhanden sind. Mittels Handsender, kann die Waage drahtlos bis zu einer Entfernung von 30 m tariert werden. Das macht das Ermitteln von Nettogewichten denkbar einfach. Entnommenes Gewicht wird als subtraktive Tara mit einem „Minus-Zeichen“ angezeigt.Bei Bedarf kann das System um einen Funkdatenempfänger erweitert werden.

Zerstörungssicheres Stahlgehäuse, auch in Gießerei-Ausführung für Heißbetrieb
TÜV-geprüft, gemäß DIN 15402 und 15405 Teil 1. / UVV (VBG 1 + 9a)
Geringer Hubhöhenverlust
Absturzsicherung und hohe Stossfestigkeit
Hochwertige, langzeitstabile DMS-Wägezelle als Lastsensor
Wäge-Elektronik in neuester SMD-Technologie
Sichere Ablesbarkeit durch große, 50mm hohe LED-Anzeige
Hohe Genauigkeit der Messwerte, 0,03% v. E.
Netzunabhängig durch Akkubetrieb

Optional:
Wägedatenübertragung per Funk auf Zusatzgeräte

Einsatzbereiche:
Gießereien, Chargieren, Gattieren in Verbindung mit Hubmagneten, Sphäroguß, Grauguß usw.
Rückläufiges Wägen bei Dosiervorgängen etc.
Wägen von Rollenware, Stahl, Coils, Blech
Waren Ein-und Ausgangskontrolle,
Probebelastungen und Sicherheitsprüfungen von z. B. Krananlagen…

Wägebereiche:
500 kg
1.000 kg
2.000 kg
5.000 kg
10.000 kg
20.000 kg
30.000 kg
32.000 kg
50.000 kg
60.000 kg
100.000 kg

Modellvarianten:
Kranwaage KGW1, KGW2, KGW5, KGW10, KGW15, KGW20, KGW30, KGW32, KGW-Y50, KGW-Y70, KGW-Y100

Kranwaage Modell KGY – eichfähig

EHP Digital-Kranwaage KGY Dieses robuste und schocklastsichere Modell wurde für den industriellen Dauereinsatz konstruiert. Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach: Auspacken – Einhängen – Wägen. Natürlicher Verschleiss ist nahezu ausgeschlossen, da keine mechanisch-beweglichen Teile vorhanden sind Mittels Handsender, kann die Waage drahtlos bis zu einer Entfernung von 30 m tariert werden. Das macht das Ermitteln von Nettogewichten denkbar einfach. Entnommenes Gewicht wird als subtraktive Tara mit einem „Minus-Zeichen“ angezeigt.Bei Bedarf kann das System um einen Funkdatenempfänger erweitert werden

Wägebereich:
20.000 kg
30.000 kg
50.000 kg

Leistungsmerkmale:

Zerstörungssicheres Stahlgehäuse, auch in Gießerei-Ausführung für den Heißbetrieb
TÜV-geprüft, gemäß DIN 15402 und 15405 Teil 1. / UVV (VBG 1 + 9a)
Geringer Hubhöenverlust
Absturzsicherung und hohe Stossfestigkeit
Hochwertige, langzeitstabile DMS-Wägezelle als Lastsensor
Sichere Ablesbarkeit durch große, 50mm hohe LED-Anzeige
Hohe Genauigkeit der Messwerte, 0,03% v. E.
Netzunabhängig durch Akkubetrieb
Optional: Wägedatenübertragung per Funk auf
Gießereien, Chargieren, Gattieren in Verbindung mit Hubmagneten, Sphäroguß, Grauguß usw.
Rückläufiges Wägen bei Dosiervorgängen etc.
Wägen von Rollenware, Stahl, Coils, Blech
Waren Ein-und Ausgangskontrolle,
Probebelastungen und Sicherheitsprüfungen von z. B. Krananlagen…

Modellvarianten:
KGY 20, KGY 30, KGY 50, KGY 70, KGY 100

Elektromechanischer Zugkraftaufnehmer 12.500 kg

für den leichten industriellen Einsatz und Kranprüfungen
Wägebereich: 12500 kg
Ziffernschritt: 2 kg
Genauigkeit: 0,03% v.E.
Anzeige: LED-7 Segment – 5 stellig
Temperaturbereich: -10 – +50° C
Funkdatenübertagung zur Fernbedienung mit intergriertem Display 433 Mhz, Reichweite 100 m
V1 = Schäkel oben und unter – V2 = Aufnahmeöse oben, Haken unten
Lieferumfang: mit Ladegerät, Tragekoffer und Funkfernbedienung

Modellvariante:
CS 12,5

Verbundwaagensystem

Die Masterwaage empfängt per Funk die Gewichtswerte der Slave-Waage und zeigt den Summenwert an.

Elektronische Traversenwaage

Bei einsträngigen Kranen werden elektronische Kranwaagen zwischen Kranhaken und Last gehängt und erlauben damit ein Wägen direkt am Kran. Krane mit Lasttraversen waren bisher nur mit großem Umbauaufwand mit einem Wägesystem nachzurüsten. Konstruktion an der Seilrolle oder an der Unterflasche eines Hakens bzw. individuelle Aufnahmemöglichkeiten können realisiert werden. Je nach vorhandener Konstruktion ist der Hubhöhenverlust äußerst gering.

Wägebereiche:
2.000 kg
5.000 kg
6.000 kg
10.000 kg
20.000 kg
30.000 kg

Modellvariante:
TWe

Teledata

Wägedatensende- und empfangseinheit per Funk, mit internem Belegdrucker oder externen Etikettendrucker und serieller Schnittstellle RS 232 V.24, sowie alphanumerischer Datenein- und Ausgabe.

Teleboxplus

Wägedatenempfangseinheit per Funk mit kleinsten Abmessungen, Tariereinrichtung und serieller Schnittstellle RS 232 V.24.
Sie verfügt über eine Wägedatenanzeige Ziffernhöhe:15 mm und der Bediener hat die Möglichkeit Hebegeschirre (Seile, Ketten, Traversen etc.) auszutarieren, auch wenn die Waagenanzeige außerhalb des Sichtbereichs ist

Greybox

Die kleinste Wägedatenempfangseinheit. Sie verfügt über eine Schnittstelle RS-232 (V.24) zur direkten PC-Anbindung.
Leistungsmerkmale:
drahtlose Übertragung bis 500 m
FTZ- zugelassen
EMV-geprüft
Schnittstelle RS-232 (V. 24)
bidirektionale Funkstrecke

Großanzeige

Die Reichweite der drahtlosen Übertragung beträgt ca. 500 m, incl. serieller Schnittstelle RS 232 V.24
Ziffernhöhe:140mm
Frequenzband:433,25 bis 434,60 MHz; 28 Kanäle frei wählbar, FTZ-zugelassen
Stromversorgung:220V / 50 Hz., Netz
Abmessungen:(LxBxH):770x225x115

Langenscheid Waagensystemtechnik
Rolf Langenscheid GmbH
Altenaer Straße 192
58513 Lüdenscheid

Telefon: 0 23 51 / 5 09 63
Telefax: 0 23 51 / 5 09 69
E-Mail: info@waagen-langenscheid.de

Share This